Portrait

Der Hornist Mischa Greull ist ein vielseitig engagierter Kammermusiker. Neben seiner Tätigkeit als Solohornist im Tonhalle-Orchester Zürich spielt er in wechselnder Besetzung in verschiedenen Ensembles.

CD Produktionen und Auftritte für das Radio mit Hornquartett, Bläserquintett, Horntrio oder mit größeren Kammermusikgruppen gehören ebenso dazu wie regelmäßige Konzerte mit Musikerfreunden aus dem Tonhalle-Orchester Zürich oder dem Huh-Trio in Südkorea.

Konzertreisen führen in nach Asien, Nord- und Südamerika, Kanada und in die meisten Länder Europas. Neben seiner Konzerttätigkeit ist Mischa Greull Professor an der Zürcher Hochschule der Künste und unterrichtet hier angehende Berufsmusiker im Hauptfach Horn.

Zur Zeit belegt Mischa Greull den Studiengang Musikphysiologie an der ZHdK bei Prof. Dr. Horst Hildebrandt. Im steten Bestreben, Wissen und die Kompetenzen für den Hornunterricht zu erweitern und den Studierenden an der ZHdK eine fundierte und nachhaltige Ausbildung geben zu können, bietet ihm dieser Ausbildungsgang die ideale Weiterbildung.